Montag, 31. März 2014

Kann man den Frühling riechen ...

... oder ist dies lediglich ein alberner Satz ... ?

 

Womit wir schon direkt bei einem anderen Thema gelandet sind ...

und ich mich auch mit diesem anderen Thema beschäftigen möchte ... aber wirklich nur ganz kurz!
Wer mag eigentlich darüber urteilen, welches ein ein alberner und welches kein albener Satz ist ...? ;-)


So ... und schon verlasse ich dieses Thema und widme mich wieder dem Frühling ...
Kann man neben dem Frühling auch andere Jahreszeiten riechen? Ich beantworte diese Frage ebenso wie die Frage zum Frühling ... Also, ich beantworte sie nicht nur ... ich gebe auf beide Fragen auch noch die gleiche Antwort ...

Meine Antwort lautet JA ... auch wenn ich mir bewußt bin, dass die Antwort "eigentlich" NEIN lauten müsste ...
Warum es ein NEIN sein müsste ...? Ich werde es verraten ... aber noch nicht jetzt sofort ... ;-)

Kennt ihr es, wenn man morgens auf den Balkon oder vor Tür geht ... es steigt einem dieser Duft von frisch aufgegangenen Blumen ... vom feuchten Rasen und kühler frischer Luft in die Nase ...
Man könnte in diesen Augenblicken die Augen schließen ... Die Nase würde genügen, um ein Bild vor seinen Augen zu haben ...


Man will einfach raus ... hinaus in die Welt ... die lachende Sonne live erleben ... jeden Strahl der Sonne auffangen ... Bäume umarmen ... und am liebsten jeder Pflanze persönlich dafür DANKEN, dass sie sich für uns zurecht macht ...

Wenn das Morgenlicht auf unsere Gewässer fällt ... genau auf diese kleinen Seen und Bäche, die noch vor gar nicht langer Zeit von Eis und Schnee bedeckt waren ... dann erkannt man die Macht der Natur ... man kann mit jedem dieser Sonnenstrahlen erleben, wie die Natur sich aus der Winterlethargie befreit ... wie die Natur den Winter ablegt ... NEIN, abschüttelt ...!!!

Habt ihr eine Lieblingsjahreszeit? Kann man eine Lieblingsjahreszeit haben ? Sollte man eine Lieblingsjahreszeit haben ... ?
Coole Fragen ...Oder?
Ich glaube, man sollte keine haben ... zumindest keine ABSOLUTE ... ein Ranking darf stattfinden, aber es sollte nur die Plätz 1a - 1d geben ... lach



Jede Jahreszeit hat seine Reize ... Jede hat absolut schönen Momente ... Jede bietet unendlich viele einzigartige Augenblicke ...
Ja, jede ist auf ihre eigene Art fantastisch ...

Duftet aber auch jede?
Kann man die Jahreszeiten denn nun eigentlich auch riechen ... oder bilden wir es uns einfach nur ein ...

Logisch habe ich eine eine Meinung zu dieser -wie ich finde, nicht unwichtigen- Frage ... hätte ich sonst damit begonnen, diesen Blog zu schreiben ... ? ;-)

Die Jahreszeit direkt kann man nicht nicht riechen ...
Aber der Duft der Blumen ... der Geruch vom Morgentau ... das feuchte Gras ... einfach alles, was im Frühling beginnt zu wachsen ...
Alle diese wunderschönen Dinge geben Gerüche ab ... Sie duften hört sich vielleicht besser an, auch wenn es eigentlich doch das Selbe ist ... ;-)


Dieser Duft ist der Geruch vom Frühling ... und ich liebe ihn !!!
JA, man kann den Frühling riechen ... Auch wenn es "nur" die "Randerscheinungen" sind ...
Wenn wir es wollen ... wenn wir Auge für die schönen Dinge haben ... wenn wir aufmerksam sind ...
DANN KÖNNEN WIR ES ...

Ebenso, wie wir die Schmetterlinge lachen hören können ...!!!


Einen FRÜHLINGSHAFTEN Tag

wünscht

Ben

Kommentare:

  1. Von Eduard Mörike

    Frühling läßt sein blaues Band

    Frühling läßt sein blaues Band
    Wieder flattern durch die Lüfte;
    Süße, wohlbekannte Düfte
    Streifen ahnungsvoll das Land.
    Veilchen träumen schon,
    Wollen balde kommen.
    Horch, von fern ein leiser Harfenton!
    Frühling, ja du bist’s!
    Dich hab´ ich vernommen!

    An dieses Gedicht habe ich mich erinnert, beim lesen deines Blogs.
    Ich finde, es passt wunderbar zu deinen Gedanken.
    Diese wohlgekannten Düfte hat, finde ich, jede Jahreszeit zu bieten. Im Sommer sind es das Meer, die Waldluft, die Blumen, die duften. Im Herbst überraschen uns die schönen Farben, der Geruch der nassen Erde und der vermodernden Blätter. Im Winter erfreuen sich die Sinne am Duft vom Glühwein, Plätzchen, frisch geschlagenen Tannen zu Weihnachten

    AntwortenLöschen
  2. ... und so kann ich die Aufzählung der Düfte beliebig fortsetzen.

    Danke Ben

    AntwortenLöschen