Mittwoch, 18. Juni 2014

Wie passen eigentlich Liebe & Beweis in ein Wort?

Was für eine Frage ...


ODER?


"Voll" EINFACH, hier eine Antwort zu geben ... !

Zu einer Liebe gehören Liebesbeweise einfach dazu ...!!!
Egal was es ist ... Der Kaffee, der ans Bett gebracht wird ... Ein gedeckter Frühstückstisch ... Eine kleine Berührung ... Eine SMS ... Der kleine Zettel ... Die Lieblings-Schokolade mitbringen ...


Muss ich noch mehr aufzählen?
Vielleicht sagen einige von euch ... DAS GEHÖRT DOCH DAZU ... und ich muss euch zustimmen ...
Nicht aber, ohne ein ABER zuzufügen ...
Aber diese ganzen kleinen Dinge sind Liebesbeweise ... Sie sind diese kleinen und wichtigen Zeichen, die jeder von uns liebt ... sind die BEWEISE, die man dem Partner gibt ... Beweise dafür, dass man glücklich ist ...

Hierbei spielt es keine Rolle, ob man sie bekommt oder gibt ... In beide Richtungen sind sie ein wunderschönes Gefühl ... Eine Beziehung und somit "hoffentlich" auch eine Liebe, lebt von dem BESONDEREN ...
Und es ist besonders SCHÖN, es auch mit diesen "Liebesbeweisen" zu zeigen ...

Ich glaube sogar, dass es zu einer Beziehung dazugehört ... ebenso wie die Gespräche ... wie die Gefühle und die gemeinsamen Gedanken ...
Tiefe Gespräche ... "flache" Unterhaltungen und gemeinsamer Spaß gehören doch auch dazu ...
UND diese Dinge sind -wenn man mal überlegt- auch nichts anderes als Liebesbeweise ...

Ob es Menschen gibt, die der Meinung sind, dass die Liebe keine BEWEISE benötigt ... Hm, eine gute Frage ...
Doch meine Meinung hierzu ist, dass die Liebe sich ausdrücken möchte ... dass man sie zeigen möchte ...
Und ... um dieses machen zu können, wurden die Liebesbeweise "erfunden" ...


Doch abgesehen von allen kleinen oder großen Dingen, gibt jeder von uns -zumindest die, die sich in einer Beziehung befinden- täglich ... stündlich ... oder sogar minütlich einen Liebesbeweis ab ...
Wenn man in einer Beziehung ist ... zeigt man der anderen Person doch schon hiermit, dass man ihn liebt ...
Es ist für mich der größte Liebesbeweis überhaupt ...

Dies ist die Grundlage für eine Beziehung ...
Man arbeit gemeinsam an der Zukunft ... lebt zusammen in der Gegenwart ... und hat eine gemeinsame Vergangenheit ...

Die Nächte werden gemeinsam verbracht ... man gewöhnt sich -vielleicht- an das Schnarchen ... freut sich morgens auf den gemeinsamen Tag ... Hat Angst um den Partner, wenn er irgendwo "on Tour" ist ... Das Vertrauen wird geschenkt ...

Und jetzt möchte einfach wieder auf die Überschrift zurückkommen ...
"Wie passen eigentlich Liebe & Beweis in ein Wort?"

Sie passen sehr gut zusammen ... Ich glaube sogar, dass sie nicht nur zusammen passen ... SONDERN zusammengehören ...!!!

Ohne alle diese Dinge ... ohne diese "Taten", die alle mehr oder wenige große Liebesbeweise sind, würde es keine Liebe geben ...
UND EINE BEZIEHUNG SCHON GAR NICHT ...


Jetzt kennt ihr meine Meinung ...
Allerdings gebe ich zu, dass mich EURE Meinung ebenfalls sehr interessiert ...!

Habe einen liebevollen Tag

Euer

Ben

Kommentare:

  1. Ach ja, ich gebe Dir gerne recht, aber meine Erfahrung zeigt, das ich nicht gerade die Romantiker in meinem Leben hatte, sondern eher die Pragmatiker..Deshalb habe ich auch keine Beziehung,womit ich dir nochmals zustimme!Mit einem Stiesel möchte man nicht zusammen bleiben..

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, ich gebe Dir gerne recht, aber meine Erfahrung zeigt, das ich nicht gerade die Romantiker in meinem Leben hatte, sondern eher die Pragmatiker..Deshalb habe ich auch keine Beziehung,womit ich dir nochmals zustimme!Mit einem Stiesel möchte man nicht zusammen bleiben..

    AntwortenLöschen